By continuing to browse this site, you agree to our use of cookies. Read our privacy policy

Projektleiter*in POWA

Berlin

  • Organization: Deutsche Welthungerhilfe
  • Location: Berlin
  • Grade: Level not specified - Level not specified
  • Occupational Groups:
    • Project and Programme Management
  • Closing Date:

Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Ihre Persönlichkeit, Ihre Fähigkeiten und Ihre Zeit dort zu investieren, wo es sich zu investieren lohnt? In eine Arbeit, die spannend ist und eindeutige Ziele verfolgt? Herzlich Willkommen bei der Welthungerhilfe!

Wir sind eine der größten und angesehensten privaten Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe in Deutschland. Als politisch und konfessionell unabhängige Organisation gründen unsere wertebasierten Handlungen stets auf ethischen Grundsätzen. Unsere Vision ist klar: „Zero Hunger bis 2030“ - Wenn Sie gerne ein Teil unserer weltweiten Community werden wollen und uns im Kampf gegen den Hunger unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als:

Projektleiter*in POWA

Dienstsitz Berlin   

Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen und zunächst auf ein Jahr befristet, mit guter Aussicht auf Verlängerung. Dienstsitz ist Berlin, Deutschland. Das Arbeiten im Home Office ist in Abstimmung mit der Teamleitung jederzeit möglich.

Als Projektleiter*in POWA in unserer Policy and External Relations Unit leiten Sie ein Advocacy Projekt der Welthungerhilfe mit dem Ziel, die Qualität und Quantität der deutschen und globalen Entwicklungspolitik und -programme zur Ernährungssicherheit und Landwirtschaft zu verbessern.

Ihre wichtigsten Tätigkeiten

  • Projektkoordination POWA Projekt

  • Abstimmung von strategischen Entscheidungen mit den Arbeitsschwerpunkten der Politikabteilung

  • Nationale und internationale Advocacy-Arbeit zu Themen wie Landwirtschaft, Ernährung, Ernährungssicherung, Klimapolitik und Entwicklungsfinanzierung

  • Erarbeitung von entwicklungspolitischen Positionen im Bereich Landwirtschaft und Ernährungspolitik und Vertretung dieser Positionen gegenüber nationalen und internationalen politischen Entscheidungsträgern, der Wirtschaft, der Zivilgesellschaft sowie der Öffentlichkeit

  • Unterstützung des entwicklungspolitischen Dialogs mit Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Medien

  • Mitarbeit an der Konzeption und Weiterentwicklung von Lobby- und Advocacymaßnahmen, einschliesslich Vorbereitung und Durchführung von Konferenzen, Fachgesprächen, etc.

  • Anwendung und Weiterentwicklung von Monitoringinstrumenten (MEAL) einschließlich ordnungsgemäßer Berichterstattung

  • Erstellung von Hintergrundinformationen sowie Verfassen von Texten für Korrespondenzen, Reden und Publikationen

  • Vertretung von Fachinhalten und Positionen bei öffentlichen Auftritten und in den Medien

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium, idealerweise im Bereich Agrar-/Umwelt-/Geowissenschaften

  • Langjährige Berufserfahrung in der Projektleitung und -koordination im Bereich Politik- und Advocacyarbeit auf nationaler und internationaler Ebene (EU und UN)

  • Fundierte Erfahrung in der Strategiebildung und -umsetzung sowie in der Erstellung von komplexen und übergreifenden Analysen und Konzeptionen im Bereich Entwicklungszusammenarbeit

  • Erfahrung im Finanzmanagement von Drittmittelprojekten

  • Repräsentationserfahrung gegenüber Vertreter/innen aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Medien auf nationaler und internationaler Ebene

  • Fachkenntnisse im Bereich der (globalen) Ernährungssicherheit mit Fokus auf mindestens einem der folgenden Themengebiete: Landwirtschaft, Ernährung, Ernährungssicherung, Klimapolitik

  • Ausgeprägte Kommunikations- und Verhandlungsskills sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen gegenüber Partner*innen und Entscheidungsträger*innen aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Französichkenntnisse sind von Vorteil

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem äußerst engagierten Team und einen verantwortungsvollen und interessanten Aufgabenbereich. Die Welthungerhilfe legt Wert auf die persönliche und berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Hierzu gehören u.a. eine flexible Arbeitszeitgestaltung und das Arbeiten im Home-Office. Unsere Vergütung erfolgt nach einem hauseigenen und transparenten Tarifsystem. Darüber hinaus bietet die Welthungerhilfe zahlreiche weitere Benefits an, die Sie unter Unsere Leistungen einsehen können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online Recruiting System. Ihre Ansprechperson ist Peter Doerr.Die Welthungerhilfe setzt sich bei all ihren Aktivitäten für die Bekämpfung des Terrorismus ein. Dementsprechend werden Bewerber*innen vor jedem Beschäftigungsangebot gegen Sanktionslisten geprüft.

*Die Welthungerhilfe schätzt Vielfalt und sorgt für ein inklusives Arbeitsumfeld, frei von Diskriminierung. Wir freuen uns über Bewerbungen von entsprechend qualifizierten Personen aus allen Teilen der Gesellschaft.

W W
We do our best to provide you the most accurate info, but closing dates may be wrong on our site. Please check on the recruiting organization's page for the exact info. Candidates are responsible for complying with deadlines and are encouraged to submit applications well ahead.
Before applying, please make sure that you have read the requirements for the position and that you qualify.
Applications from non-qualifying applicants will most likely be discarded by the recruiting manager.
Apply